Drei neue Frühstücksideen

Die 6 leckeren Frühstücksideen kamen gut bei Euch an und da ich gerne in der Küche experimentiere, bekommt Ihr heute drei neue Ideen für den leckeren und gesunden Start in den Tag!



1. EasyPeasy Bananen-Schoko-Pudding

2 Bananen (ca. 200g)
200ml Milch
Zimt und Backkakao
1 Messerspitze Salz
1 EL feine Speisestärke

Toppings nach Wahl: gepuffter Amaranth, Bananenscheiben, Chia Samen, Nuss-Cranberry-Mix etc.


Die Banane zerdrücken und zusammen mit der Milch, dem Zimt und Kakao pürieren. In einem Topf unter Rühren aufkochen lassen. Die Stärke in etwas Milch anrühren und unter die Bananen-Milch-Mischung gießen. Weiter rühren und leicht köcheln lassen, bis eine festere Konsistenz entsteht.

In Schüsseln gießen, mit leckeren Sachen belegen und streuen…. Am besten noch warm genießen!
Der Pudding schmeckt allerdings auch kalt und lässt sich somit wunderbar am Abend für das schnelle Frühstück vorbereiten.



2. Gesunder Chocolate Strawberry Cheesecake

500g Magerquark
3 Eier
150g Erdbeeren
20g Proteinpulver (zB Schokolade)
Stevia/Süßstoff
Zitronensaft



Den Quark mit den Eiern verrühren. Nun die Erdbeeren kleinschneiden und zusammen mit dem Proteinpulver unterheben. Mit Süßstoff und Zitrone abschmecken und in eine gefettete (oder mit Backpapier ausgelegte Form) geben.
Bei 180°C im vorgeheizten Ofen ca. 40-50 Minuten backen (je nach Größe der Form)

Dieses Rezept wurde inspiriert von Emily van der Hell.



3. Erdbeer-Pfirsich-Shake

160g frische Erdbeeren
200ml Milch
20g Proteinpulver „Peach“



Alles zusammen Mixen, kalt stellen und genießen! Früchte und Proteine lassen sich natürlich ganz nach Lust und Laune varriieren. Ich mixe immer wieder andere Shakes, nach diesem „Muster“.

Wie sieht Euer Frühstück aus?

First Impressions - trend IT UP - Die neue Kosmetikmarke von dm

 „Be a voice not an echo.“

…für alle die nicht perfekt, sondern besonders sein wollen.

Große Worte mit denen dm jetzt aktiv in das Makeup-Treiben einsteigt. Die eigene Marke heißt „trend IT UP“ und verspricht „Beauty-Produkte immer am Puls der Zeit“.


Bisher gibt es Nagellacke, Lippenstifte, Lipglosse, Eyeliner, Kajalstifte und Mascara im schmalen Aufsteller. Doch ich denke, wenn es gut läuft, wird man sich darauf nicht ausruhen.


Alle News zur neuen Marke gibt es auf der Homepage. Auf Facebook und Instagram ist man aber auch schon vertreten.

Ganz viele Fragen (und die Antworten) zur Entstehen der Marke, den Gedanken dahinter und auch Infos zum gesamten Sortiment findet Ihr bei Karin, die sie frisch vom Launch im Juli mitgebracht hatte.




Vorab konnte ich ein paar Produkte bereits testen und habe mir zusätzlich weitere selbst gekauft. Das verrät Euch schon ein bisschen, wie ich die Produkte finde.


NAIL POLISH

Es gibt drei verschiedene Effektlacke (Satin, Holo, Sand) mit je 5 Farben und 15 verschiedene Pflegelacke.

Die „normalen“ Lacke gibt es einmal in der „Double Volume & Shine“ Version (11ml für 2,25 EUR) und der No. 1 Minilack-Version (5ml für 1,25 EUR). Die großen Flaschen gibt es in 27 Farben, die kleinen in 16 verschiedenen Nuancen.

Beide Flakons sind rechteckig und erinnern mich mit dieser Form sofort an die ANNY Nagellacke.




Double Volume & Shine - Farbe 150


Ein sattes Tomatenrot, was den vergleich mit frisch gepflückten Balkon-Früchten zeigt.

Der Nagellack hat mich von der Qualität umgehauen! Ein breiter Pinsel ist mir persönlich am Liebsten und damit komme ich auch wunderbar zurecht. Hinzukommt, dass der Lack eine recht dicke Konsistenz hat, aber trotzdem streifenfrei aufzutragen ist. Mit einer Schicht wird er perfekt deckend und der Glanz ist auch nicht von schlechten Eltern! Der Name ist also Programm.
Die Haltbarkeit ist aber das was mich zusätzlich fasziniert hat. Nach 6 (!) Tagen hatte ich gerade einmal 3 Nägel die kleine Stellen mit Tip Wear aufwiesen. So einen guten Halt kenne ich sonst höchstens von Dior und selbst der hat nach 4 Tagen schon manchmal mehr Macken.

Ich habe den Lack wie bei jedem anderen auch mit einem Base Coat und Top Coat (beides Essie) verwendet. Mehr nicht!

Einzig der etwas beißend chemische Geruch beim Auftrag ist ein kleiner Wermutstropfen, aber den nehme ich gern in Kauf, für diese grandiose Qualität bei einem so niedrigen Preis, zumal er schnell verfliegt.



No. 1 Nail Polish - Farbe 050


Die perfekte Farbe für den Sommerurlaub oder die nächste Poolparty. Den würde ich auch auf den Fußnägeln tragen.

Der Pinsel ist hier nicht breit, sondern relativ dünn. Trotzdem lässt sich der Lack gut auftragen. Auch hier reicht eine Schicht vollkommen aus, was mich wirklich überrascht hat. Die Haltbarkeit ist etwas geringer als beim großen Bruder, aber 4 tage finde ich immer noch sehr gut! Was das betrifft bin ich wirklich sehr begeistert!



Das Ablackieren funktioniert auch bei beiden Lacken sehr gut. Obwohl es intensive Farben sind, bekomme ich sie mit ganz normalem Nagellackentferner (ich habe Isana und Essence probiert) sehr gut herunter. Auch färbt die Haut nicht ab, was besonders bei Rot gerne passiert - hier geht er rückstandslos wieder ab.

LIPSTICK

Es gibt je 9 Farben der High Shine Lipsticks und Ultra Matte Lipsticks. Leider weiß ich nicht wie viel Gramm enthalten sind. Mit 2,25 EUR sind sie allerdings sehr günstig!



Die Farbe 040 habe ich zugeschickt bekommen, 090 habe ich mir selbst noch dazugeholt. Beide sind Ultra Matte Lipsticks - eine Textur, die ich sehr gerne mag, wo allerdings die Qualität stimmen muss, damit man Freude daran hat. Hier ist das definitiv der Fall!

Die Lippenstifte sind recht cremig und samtig. Sie trocknen die Lippen nicht aus, weshalb das „Krümeln“ fast gar nicht entsteht, bzw. erst nach vielen Stunden! Die Haltbarkeit ist grandios! Zwei Essen überlegt der Lippenstift und meist muss ich erst am Nachmittag einmal korrigieren, weil er sich etwas abgenutzt hat und nicht mehr ganz so gleichmäßig aussieht.

040 ist ein sehr helles und strahlendes Rot, welches einen leichten Pink-Einschlag hat und für mich wunderbar in den Sommer passt. 090 ist dagegen eher eine Herbstfarbe. Ein etwas dunklerer Beerenton, der nicht weniger auffällt!

Der leicht süßliche Vanilleduft erinnert übrigens ein wenig an MAC.

 040 // 090


LIPGLOSS

Es gibt High Shine Lipglosse für 3,25 EUR (6 verschiedene Farben) und Ultra Matte Lipcreams für 3,75 EUR (ebenfalls 6 Farben). Letztere muss ich auf jeden Fall auch noch testen.



Den High Shine Lipgloss in der Farbe 020 konnte ich testen. Da ich allerdings kein großer Gloss-Freund bin, wird er kein Favorit. Das liegt aber weniger an der Produktqualität, denn die ist ganz gut. Die Farbe ist sehr transparent, aber frei von Glitzerpartikeln. Ein ganz leichter Rosé-Ton, der sich mti dem Pinsel ganz gut auftragen lässt. Schwammapplikatoren finde ich persönlich aber dennoch immer besser. Er klebt nicht stark und die Haltbarkeit ist ok. Für den Preis ist er in Ordnung, aber wie schon gesagt - kein Nachkaufprodukt.

Der angenehme Vanilleduft gefällt mir aber sehr gut.



Fazit

Das Design der trend IT UP ist klassisch und zurückhaltend, dadurch aber auch erwachsen und sieht in meinen Augen qualitativ hochwertiger als Essence und p2 aus. Hält man die Produkte in der Hand würde man nicht davon ausgehen, dass sie nur wenige Euro kosten.

Das Preis- Leistungsverhältnis ist wirklich sehr gut und ich bin überrascht! trend IT UP scheint eine Marke zu sein, die mich doch wieder öfter in die Drogerie ziehen wird.

Etwas schade finde ich allerdings, dass alle Produkte nur Farbnummern haben, keine Namen.

Ich bin gespannt wie es mit der Marke weitergeht und hoffe auf weiterhin so gute Qualität und ein wachsendes Sortiment!

-----------------------------

http://www.smoky-eyed.com/


Einen weiteren Bericht zur neuen dm Marke findet Ihr jetzt auch bei Elisabeth von Smoky Eyed! Schaut unbedingt mal vorbei - Sie ist nämlich Schuld daran, dass ich überhaupt das Sortiment begutachtet habe!

Habt Ihr schon Produkte von 
trend IT UP ausprobiert?

Enthält PR-Samples

Unique Uganda VI Schimpansen Trekking in Kibale

Neben dem Gorilla Trekking stand während des Uganda-Aufenthalts auch Schimpansen Trekking auf dem Plan. Knappe 2 Stunden wanderten wir also durch den tiefen Dschungel, auf der Suche nach den Menschenaffen. Und die waren nicht weniger beeindruckend als die Berggorillas.



Erst entdeckten wir nur ein paar Mitglieder einer Gruppe hoch oben in den Bäumen, wo sie sich auch lautstark zu erkennen gaben.

Dann hatten wir Glück (bzw. einen sehr guten Guide) und konnten einige Schimpansen am Boden beobachten. Beim Fressen, gegenseitigem Lausen und interagieren mit ihren Gruppenmitgliedern.

1.400 Schimpansen leben hier, wodurch der Kibale Nationalpark eine der höchsten Primatendichte aufweist.




In Kibale unternahmen wir auch noch eine Wanderung durch das Bigodi Swampland.




Übernachtet wurde im Chimpanzee Guest House, welches mit einer fantastischen Aussicht lockte.

 Teeplantagen


Drogerie vs HighEnd – FacePrimer im Test

Als sich meine letzte Tube des Smashbox Face Primer so langsam leerte stand ich vor der Entscheidung eine Neue zu Kaufen oder mich vielleicht mal nach einer günstigeren Variante umzuschauen. Nun sind im Drogeriebereich Face Primer nicht sonderlich  weit verbreitet. Aber zwei Produkte konnte ich finden und habe den Test gewagt: Kann es einer mit meinem geliebten Smashbox Primer aufnehmen?




CATRICE - Prime And Fine Pore Refining And Anti-Shine Base


Catrice hat verschiedene Primer im Angebot, was ich sehr gut finde, da zum Beispiel zu Rötungen neigende Haut andere Ansprüche hat als meine, die eher zu Glanz während des Tages neigt.
Für 4,49 EUR bekommt Ihr 30ml Primer, was wirklich sehr lange reicht. Nicht ganz so lange wie bei Smashbox, da ich aufgrund der Konsistenz etwas mehr brauche, aber dazu gleich mehr.

Herstellerversprechen
„Die ideale Vorbereitung für glanzfreie Looks. Die Pore Refining And Anti-Shine Base minimiert unerwünschten Hautglanz und verfeinert die Poren optisch. Zudem verbessert die ultraleichte Formel die Haltbarkeit von Make up. Ein wahrer Beauty-Perfektionist. Dermatologisch getestet.“


Der Catrice Primer im Test
Die Tubenöffnung ist schön klein, so dass man die weiße Creme sehr gut dosieren kann. Von der Konsistenz ist sie mit einer etwas dickeren Creme zu vergleichen. Sie klebt leicht, zieht aber trotzdem schnell ein und hinterlässt eine glatte Haut.  Und vor allem eine mattierte Haut. Nun trage ich wie gewohnt Foundation, Concealer und Puder auf.

Während des Tages kontrolliere ich immer mal wieder mein Makeup und schaue, ob sich Glanz bildet, aber nach ca. 6 Stunden, wenn Mittagszeit ist, war noch nichts zu sehen. Erst am Nachmittag begann die T-Zone leicht nachzufetten. Hier helfen Blotting Paper und Nachpudern.
Schnuppert man direkt an dem Primer, riecht er ein wenig wie eine angemischte Creme aus der Apotheke; also etwas medizinisch. Aber das verfliegt sehr schnell und stört nicht.



RIVAL DE LOOP – Perfect Teint Finish

Mit 5,99 EUR ist es schon ein eher teureres Rival de Loop Produkt, günstiger als die High-End Primer ist er damit aber trotzdem. Und enthalten sind ebenfalls 30ml wie bei den meisten Foundation- und Primer-Produkten.

Herstellerversprechen
„Rival de Loop Perfect Teint Finish Optischer Sofort-Effekt sorgt für einen perfektionierten Teint und ein samtig weiches und und glattes Hautgefühl.“


Der Rival de Loop Primer im Test
Wie die Verpackung schon vermuten lässt, ist der Primer leicht Rosa, was aber nachher auf dem Gesicht keinen Einfluss hat. Die Creme ist sehr soft und hinterlässt ein recht samtiges Gefühl auf der Haut. Die Konsistenz ist recht leicht und man spürt sie gar nicht. So kann man auch direkt mit der weiteren Makeup Routine starten, ohne warten zu müssen, dass der Primer einzieht.
Und das waren auch alle positiven Dinge, die ich zu berichten habe. Denn eine bemerkbare Wirkung hat der Primer nicht.
Er hat mein Makeup nicht länger haltbar gemacht, nach 2-3 Stunden glänzte die T-Zone bereits und ich musste nachpudern. Für den Sommer ein absoluter Reinfall. Im Winter vielleicht ganz nett, um zu Beginn die Haut etwas samtig zu bekommen.  Das war es dann aber auch...
Sehr unangenehm fand ich auch, dass sich die Flüssigkeit in der Tube getrennt hat. Wenn ich ihn mal ein paar Tage nicht verwendet habe und er einfach nur auf dem Schminktisch stand, kam beim ersten benutzen nur eine ölige schmierige und transparente Flüssigkeit heraus. Ich musste vor dem Benutzen also immer die Tube etwas kneten, was ich schon ein bisschen nervig fand.




Der Vergleich mit Smashbox
Die Konsistenz bei Smashbox ist eher mit einem etwas flüssigen Gel zu vergleichen und lässt sich viel produktsparender auftragen. So ist es auch ergiebiger als der Catrice Primer und ein wenig ergiebiger als der RdL Primer. Mit 13 EUR für die 30ml aber natürlich auch einiges teurer.
Auch wird die Haut viel weicher und softer, als bei den Drogerie-produkten, was im ersten Moment auch mit Makeup ebenmäßiger aussieht. Hier liegen klar die Vorteile beim High End Produkt.

Bei der verbesserten Haltbarkeit muss sich Catrice allerdings nicht verstecken – Rival de Loop schon!
 Meine Haut hat sich zum Glück etwas reguliert und glänzt nicht mehr so schnell wie früher, so dass ich mit dem Smashbox Primer wirklich den ganzen Tag gut sitzendes Makeup habe, aber Catrice hält auch locker seine 7 bis 8 Stunden durch und bei dem Preisunterschied finde ich das doch sehr lobenswert. Rival de Loop war leider ein Reinfall und wird nicht nachgekauft!


 Mit welchem Primer habt Ihr die besten Erfahrungen gemacht?
 

Woche in Bildern

Diese "Woche in Bildern" ist sehr essenslastig, was einfach daran liegt, dass sonst nicht viel los war. Und Essen muss man nun einmal regelmäßig ;)

 Infused Water // Lecker Salat

 Dean&David #1 // Spontaner IKEA-Haul

 Green Smoothie und QuestBar als Pre-Workout-Snack (Beides soooo lecker!) // Mit 3 kurzen und leichten Trainings wieder gestartet, nach 3 Wochen Zwangspause. Fühlt sich verdammt gut an!

 Shopping in der Markthalle // Gefüllte Süßkartoffel (Rezept folge)

Nicecream (Gefrorene Banane fein gemixt - Super lecker!) // Mascara die nach Gurke riecht

 Eigene Ernte - sehen komisch aus, schmecken aber fantastisch!

 Lunch mit Isa // Stubentiger - Das erste Katzencafé in Hannover

 Jetzt auch bei Snapchat (beautybutterfli)// Selfmade Thunfisch-Salat

 Frühstück bei den Waschweiber // Mal wieder das beste Eis in Hannover gefuttert (Frioli)


YOUTUBE



Sehr lustig!


Einstimmung auf den Urlaub 2016


Den Pulled Pork Burger der Sizzle Brothers durfte ich schon genießen und die zwei Jungs sind so sympathisch wie in ihren Videos. Die Nutellatasche mit Bacon gefüllt klingt göttlich!


Ein neuer Film mit Vin Diesel - Wuhuuuuu! ;)


No more words needed...

MY YOUTUBE